2 Jahre Garantie auf alle Produkte

Support - FAQ

Sie haben ein Problem mit einem unserer Produkte? Bitte wählen Sie zwischen dem Standard-Rohrmotoroder dem Funk-Rohrmotor aus.

Problembehebung Standard-Rohrmotoren

Der Motor läuft nicht

  • Mögliche Ursache
    Netz nicht oder falsch angeschlossen

Behebung
Überprüfen Sie die Verdrahtung, die Versorgungsspannung und die Anschlussarten.

Die Drehrichtung ist falsch

  • Mögliche Ursache
    Die Steuerleitungen sind vertauscht

Behebung
Trennen Sie die Zuleitung vom Netz und tauschen Sie die schwarze gegen die braune Ader.

Motor läuft auffällig langsam

  • Mögliche Ursache
    Falscher EinbauBehebung
    Vergewissern Sie sich, ob sich Welle, Panzer und Motor frei bewegen können.
  • Möglich Ursache
    Überladung

Behebung
Überprüfen Sie das aufgeladene Gewicht.

Motor bleibt zwischen beiden Endpunkten stehen

  • Mögliche Ursache
    Adapter oder Walzenkapsel nicht korrekt plaziert

Behebung
Überprüfen Sie, ob der Adapter richtig auf der dafür vorgesehenen Nut in der Krone sitzt und schrauben Sie ggf. die Walzenkapsel mit einer Sicherungsschraube in der Wickelwelle fest.

  • Möglich Ursache
    Überhitzung

 

Behebung
Motor 15 Minuten lang abkühlen lassen.

Problembehebung Funk-Rohrmotoren

Der Motor läuft nicht

  • Mögliche Ursache
    Netz nicht oder falsch angeschlossen

Behebung
Überprüfen Sie die Verdrahtung, die Versorgungsspannung und die Anschlussarten

  • Mögliche Ursache
    Handsender ohne Funktion

 

Behebung
Überprüfen Sie die Funktion des Senders durch Aufleuchten lassen der  Kontrollleuchte. Tauschen Sie ggf. die Batterie aus.

  • Mögliche Ursache
    Sender nicht auf den Motor eingelernt.

 

Behebung
Lernen Sie den Sender ein auf den Antrieb, wie im Handbuch beschrieben.

Die Drehrichtung ist verkehrt (das Element fährt auf, statt ab)

  • Mögliche Ursache
    Die Drehrichtungseinstellung muss getauscht werden.

Behebung
Ändern Sie die Drehrichtung des Antriebs.

Motor läuft auffällig langsam

  • Mögliche Ursache
    Falscher Einbau

Behebung
Vergewissern Sie sich, dass sich Welle, Panzer und Motor frei bewegen können.

  • Möglich Ursache
    Überladung

 

Behebung
Überprüfen Sie das aufgeladene Gewicht.

Motor bleibt zwischen beiden Endpunkten stehen

  • Mögliche Ursache
    Adapter oder Walzenkapsel nicht korrekt plaziert

Behebung
Überprüfen Sie, ob der Adapter richtig auf der dafür vorgesehenen Nut in der Krone sitzt und schrauben Sie ggf. die Walzenkapsel mit einer Sicherungsschraube in der Wickelwelle fest.

  • Möglich Ursache
    Überhitzung

 

Behebung
Motor 15 Minuten lang abkühlen lassen.